TeamCookieMedia:

Still a Better Love Story than Twilight

Die Geschichte von TeamCookieMedia beginnt im Jahre 2004. Jan und Maikel werden eingeschult - selbe Schule, selbe Klasse. Die beiden haben in der gesamten Grundschulzeit nicht viel miteinander zu tun und verlieren sich 2008 aus den Augen.

2010 zieht Maikel in die gleiche Stadt, in der Andy wohnt. Sie gehen in die selbe Klasse und wohnen nur unweit voneinander entfernt - sie freunden sich schnell an.

Mitte 2012 starten Maikel und Danny unabhängig voneinander ihre YouTube-Kanäle. Beide nehmen an einem „Feed the Beast“-Projekt teil, welches von einem gemeinsamen Kumpel ins Leben gerufen wurde. Dieses verläuft zwar schnell wieder im Sand, die beiden bleiben allerdings per Skype in Kontakt. Wenig später lädt Maikel Danny auf seinen privaten Server ein. Sie spielten monatelang gemeinsam „Feed the Beast: Ultimate“ und freundeten sich miteinander an.

Anfang April 2013 wird Danny von einem Bekannten zu einer Runde „Survival Games“ eingeladen. In der Skype-Konferenz sind allerdings noch ein paar andere Leute - einer davon ist Jan. Während des gesamten Spiels ruft Danny bei jeder Gelegenheit „FEIERABEND!“ - warum? Keine Ahnung. Doch das spielt im weiteren Verlauf eine entscheidende Rolle.

Nur wenige Tage später wird auch Maikel in eine Skype-Konferenz eingeladen. In dieser befinden sich viele Leute - auch hier ist Jan dabei. Die beiden beginnen einen Streit, es fallen heftige Beleidigungen. Doch irgendwann kommt den beiden der Name des jeweils anderen bekannt vor - sie merken, dass am anderen Ende dieser eine Typ aus der Grundschule ist.

Wieder ein paar Tage später: Danny und Maikel sind -wie fast immer- am „Feed the Beast“ zocken. Maikel fragt, ob er einen Kumpel aus der Grundschule hinzufügen könne, den er kürzlich via Skype getroffen hat. Danny hat nichts dagegen und Maikel fügt „TuneUpJan“ hinzu. Der Name kommt Danny verdächtig bekannt vor und plötzlich hört man Jan „FEIERABEND!“ rufen. Auch Danny ruft nun „FEIERABEND!“, beide beginnen zu lachen und Maikel fragt völlig perplex: „Ihr kennt euch?!“.

Nach einem halben Jahr gemeinsamen zockens wirft jemand die Idee in den Raum, einen gemeinsamen YouTube-Kanal zu gründen. Am 16.10.2013 war es dann soweit: TeamCookieMedia war geboren.

Doch was ist eigentlich mit Andy? Nun, zu dieser Zeit war Andy noch kein PC-Gamer. Er hatte eine Bambusleitung, einen Rechner mit der Performance eines Toasters und ein Headset, welches sich wie eine Autopresse anhörte. Wenn er mal bei den anderen auf dem TeamSpeak war, hat man ihn kaum verstanden. Nach und nach kaufte er sich allerdings besseres Equipment und war immer öfter auf dem TeamSpeak. Er freundete sich auch mit Jan und Danny an und war das erste Mitglied der CKS-Community nach der Gründung im Juli 2014.

Zur gamescom 2014 trafen sich alle vier zum ersten mal im Real Life.

Zum ersten Jubiläum von TeamCookieMedia kam Andy dazu. Seitdem besteht dieses bekloppte Team aus vier Leuten.

Und wenn sie nicht gestorben sind, dann zocken sie noch heute.